Skigebiete

Ab auf die Piste!

Sie erwartet eine große Auswahl an umliegenden Skigebieten für die ganze Familie. Im Skigebiet Andelsbuch erwarten Sie 15 Pistenkilometer aller Schwierigkeitgrade.

Seilbahn Bezau

Skigebiet Niedere Andelsbuch-Bezau

Die Bergbahnen Andelsbuch und die Bergbahnen Bezau erschließen das familienfreundliche Skigebiet Andelsbuch-Niedere und Bezau-Baumgarten inmitten des Bregenzerwaldes.

Den Schneesportler erwarten 15 Pistenkilometer aller Schwierigkeitgrade. Besonders beliebt ist die 7 km lange Familienabfahrt. Bei Neuschnee bieten sich zahlreiche Tiefschneevarianten.

Das Skigebiet Andelsbuch-Bezau auf der interaktiven Karte

Ein Geheimtipp für Familien

In 2 Teilstrecken führt Sie die Kabinenseilbahn auf die Baumgartenhöhe (1640 m). Das Gebiet Baumgarten - Niedere - Winterstaude ist nicht nur ein Geheimtipp für Tourengeher, sondern ist vor allem für Familien ein ideales Skigebiet.
Es besteht auch eine Verbindung zum Skigebiet Andelsbuch (2 Sesselbahnen, 4 Schlepplifte).

Lifte und Seilbahnen
1 Großkabinenbahn in Bezau (60 P.)
2 Sesselbahnen
4 Schlepplifte
1 Übungslift
1 Förderband Talstation Andelsbuch

Pisten
Länge der Abfahrten: 15 km
davon:
5 km blaue Pisten
9 km rote Pisten
1 km schwarze Piste

Natürlich sind die Bergbahnen Bezau auch Teil der 3-Täler-Skisuperregion. Sie haben über 90 Seilbahnen und Lifte zur Auswahl und fahren bequem und kostenlos mit dem Schibus von einem Schigebiet zum anderen.

Skigebiete in der Umgebung:

Mellau
8 Lifte, schöne Waldabfahrten, FIS-Strecke
5 min entfernt

Damüls
1.400 bis 2.000 m, 7 Sessel- und 3 Schlepplifte, bekannt für seine Schneebars
1/2 h entfernt

Au-Schoppernau
Skigebiet Diedamskopf mit 8 Liften, großes Familienland bei der Bergstation, prachtvolle Aussicht
15 min entfernt

Warth-Schröcken
1.700 bis 2.000 m, 11 Sessel- und 4 Übungslifte, dank der vielen Nordhänge schneesicher bis weit ins Frühjahr
1/2 h entfernt (Auto)

Andelsbuch
6 Lifte, tolle Tiefschneehänge, neuer Fun-Park für Boarder
10 min entfernt

Seilbahn Bezau

Die neue Seilbahn, die von Bezau über die Mittelstation Sonderdach zur Bergstation Baumgarten fährt, bietet Platz für 60 Personen und es können bis zu 360 Personen befördert werden.
Die technisch wie architektonisch außergewöhnliche Bahn bringt Wanderer rasch auf den Aussichtsberg und Skifahrer ins Skigebiet Andelsbuch-Niedere.

Für Wintergäste ist die neue Seilbahn Bezau eine Bereicherung. Sie bringt Skifahrer in viereinhalb Minuten zur Bergstation Baumgarten und über eine neue Ski-Verbindung direkt in das Skigebiet Andelsbuch-Niedere, ein familienfreundliches Skigebiet mit 20 Kilometern präparierten Skipisten, 2 Doppelsesselbahnen und 5 Schleppliften.

Seilbahn Bezau

Seilbahn Bezau

Ein Geheimtipp für Tiefschneefahrer

Die Niedere gilt - bei entsprechenden Schneeverhältnissen - auch als Geheimtipp für Tiefschneefahrer und ist ein beliebter Berg für Variantenskifahrer.
Winterwanderer finden sowohl von der Mittelstation Sonderdach als auch von der Bergstation Baumgarten ausgehend ein abwechslungsreiches Wanderwegenetz.
Für Rodelfreunde wurde von der Bergstation eine neue 3,6 Kilometer lange Waldabfahrt nach Bezau angelegt.

Betriebszeiten

Erste Bergfahrt: 9.00 Uhr, dann im 30-Minuten-Takt (9.20, 9.50, 10.20 Uhr usw.)

Erste Talfahrt: 9.15 Uhr, dann im 30-Minuten-Takt (9.35, 10.05, 10.35 Uhr usw.)
Letzte Talfahrt: 16.30 Uhr